Als Kredit bezeichnet man jenes Fremdkapital, welches man von einem Kreditgeber zur Verfügung gestellt bekommt und im Anschluss über einen gewissen Zeitraum wieder zurückzahlen muss. Doch diese Rückzahlung erfolgt nicht in einem Stück, sondern auf Raten. In diesem Fall spricht man von einem ganz normalen Ratenkredit. Doch wie setzen sich diese genau zusammen und was gibt es sonst noch zu beachten?

Raten und ihre Zusammensetzung
Die Raten werden in der Regel monatlich über einen gewissen Zeitraum bezahlt. Hier spricht man von der Laufzeit. Hat man also einen Kredit von 1200 Euro aufgenommen und eine Laufzeit von 12 Monaten, so muss man jedes Monat einen Teilbetrag von diesen 12000 Euro zurückbezahlen. Dieser Teilbetrag ist aber nicht 100 Euro, wie man sich das denken würde, sondern ein wenig mehr. Zu der so genannten Tilgung, also jenem Betrag, der als Teilbetrag des Kredits angesehen wird, kommt nämlich noch die Verzinsung dazu, also zusätzliche Kosten, die man bezahlen muss. Man könnte diesen Zins wohl als Miete ansehen, die ein Kreditnehmer einem Kreditgeber bezahlt, um das Geld am Anfang zu erhalten. Diese Zinsen setzen sich aus unterschiedlichen Faktoren zusammen. Inbegriffen sind alle anfallenden Kosten, die für den Kreditgeber entstehen, vom Verwaltungsaufwand bis hin zur Risikoabschätzung und natürlich ein zusätzlicher Betrag. Die Bank will schließlich auch ihren Gewinn machen.

Problematisch wird es für einen Kreditnehmer in der Regel erst dann, wenn er in Zahlungsrückstand gerät. Dies kann aus unterschiedlichen Gründen vorkommen, die Folgen sind aber in allen Fällen gleich. Die Mahngebühren sind enorm hoch bei Zahlungsrückständen und man sollte immer ganz genau darauf achten, dass die Raten so gut und so schnell wie möglich zurückgezahlt werden können. Bei so manchem Schuldner sind nämlich die zusätzlichen Kosten aufgrund von einem Zahlungsausfall im Laufe der Zeit höher, als der eigentliche Kredit.

Mit Fremdkapital sollte man also vorsichtig umgehen und eine Rückzahlung möglichst gut abgesichert haben, sonst wird man am Ende mit mehr Problemen dastehen, als man sich das gedacht hätte.